Bilderleiste

Bisherige Veranstaltungen


3. Rosenhöhefest 2016 −
„Das RosenLaLuLa“


Rosenfest 2016

Musikalische Verwendung von Sprache in der Vokalmusik und Poesie. Der Verein der Musik- und Kulturfreunde Rosenhöhe e. V. richtete in Zusam­men­arbeit mit dem Stimmbildungs­Zentrum (StibiZ) Darmstadt am 18. Juni 2016 zum dritten Mal das Rosenfest aus. Künstlerinnen und Künstler boten ein anspruchsvolles Programm der Wort- und Gesangs­kunst. Die Musikerinnen und Musiker führten die Besucher einmal anders an Musik und Sprache heran, indem sie ihnen klangvolle und originelle akustische Erlebnisse ermöglichten, die neue Gefühls- und Sinnzusammenhänge aufrufen. Thematisch hatten die Beiträge ihren festen Platz in der Kulturgeschichte und reichten von der Renaissance bis in die Moderne. Sprache und Musik liefen ineinander, verbanden traditionelle mit experi­mentellen Linien und vermittelten eindrucksvoll die Kraft der Sprache und der Musik.


Presseartikel aus dem Darmstädter Echo vom 21. Juni 2016


Programm 3. Rosenfest




Chörepicknick 2015 − „20 Jahre: Die Taktlosen“


Chörepicknick 2015

Am 3. Mai 2015 hatte der 50-köpfige Chor „Die Taktlosen“ seine Lieblingsstücke wetterbedingt leider nicht auf der Rosenhöhe gesungen, sondern im Gemeindehaus der Friedenskirche. Das Repertoire reichte von weltlicher, folkloristischer Musik über Musical-Medleys bis hin zu Jazz-Stücken. Der Verein „Musik- und Kulturfreunde Rosenhöhe e. V.“ veranstaltete hierfür von 14 bis 17 Uhr ein Chörepicknick. Zu Gast waren der Frauenchor „FC Luise“, „Bocc'aperta“ und das Frauenquartett „Veni Vidi Voci“. Komplettiert wurde das Programm anschließend bei der „Nacht der Kirchen“ um den sakralen Teil der Stücke (Vivaldi, Bach, Mozart, Schubert und Brahms). Um die Vereinskasse zu füllen, wurden Süßes, Sekt und Sitzkissen angeboten.


Programm Chörepicknick 2015


2. Rosenhöhefest 2014 −
„Mit 80 Liedern um die Welt“


Rosenfest 2014

Die Rosenhöhe wird zum inter­nationalen Kunst­festival. Einen Tag lang verwandelt der Verein „Musik- und Kulturfreunde Rosenhöhe e. V.“ den Garten des hessischen Großherzogs Ernst Ludwig in einen klang­spekta­kulären Ort der kulturellen Erlebnisse. In diesem Jahr − am 19. Juli 2014 − sangen sechs Chöre (ein ungarischer Chor aus Érsekcsanád, der Gastchor „collegium musicum vocale“ aus Darmstadt und die Chöre des StibiZ Darmstadt). Auch traten schottische, irische, slavische und afroamerikanische Tanzgruppen auf. Von internationalen Traditionals, über jiddische Volksweisen bis hin zu J. Brahms bediente das Rosenhöhefest viele Geschmäcker. Sommerliche Erfrischungen, cleveres Fingerfood, Kaffee und Kuchen zu fairen Preisen schmeckten jedem.


Impressionen vom Rosenfest 2014

Programm 2. Rosenfest

Trailer Rosenfest 2014





1. Rosenhöhefest 2012 −
„Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose“


Rosenfest 2012

Erprobt wurde das Treiben bereits 2012. In dem Jahr boten die Musikerinnen und Musiker rund 500 Zu­schauern ein Festspiel rund um das Thema „Rose“. Nur Stücke, in denen mindestens einmal die Rose zu Wort kommt, waren im Programm, alte und zeitgenössische Stücke, eine Adaption von „Der Kleine Prinz“ durch Nicole Klein und Uli Sommer sowie Essen und Getränke mit Rosenduft, Rosenwasser, Rosenverzierung…


Impressionen vom Rosenfest 2012


Programm 1. Rosenfest