Bilderleiste

Bisherige Veranstaltungen


Chorkonzerte 2020


Chorkonzerte 2020

Chormusik aus 3 Jahrhunderten:
Die Taktlosen und FC Luise unter der Leitung von Jutta Kargel-Depré im Februar 2020


Nachträglich betrachtet haben wir mit der Termi­nie­rung der beiden Konzerte im Februar vor den Ausgangs- und Kontakt­beschrän­kungen wegen der Corona-Epidemie noch gerade eben die Zeit nutzen können, in der Zuhörer einiger­maßen unbeschwert ein Konzert besuchten, in der Pause Sekt tranken und miteinander plauderten.
Was ein Glücksfall für alle Beteiligten!
Mit dem Konzert in der Christuskirche in Darmstadt Eberstadt hatten wir Neuland betreten: eine uns noch unbekannte Kirche, wenige dort ansässige Chor­mitlieder. Aber Werbung und Mund-Propaganda hatten gewirkt: Auf ein gut besuchtes Konzert in der Christus­kirche am 22. Februar und ein „Heimspiel“ in der komplett gefüllten Martinskirche am 29. Februar 2020 können die beiden Chöre FC Luise und „Die Taktlosen“, Jutta Kargel-Depré, MuKuF sowie die Sopranistin Sonja Ebel, der Organist Finn Krug und die Pianistin Katerina Anastopoulou zurück­blicken.
Mit dem Programm „Chormusik aus 3 Jahrhunderten“ wurde ein großer musikalischer Bogen von Nord- nach Südeuropa und bis zu den USA gespannt: Denn zu hören war u. a. Musik von W. A. Mozart, Giuseppe Verdi und Samuel Barber und mit Liedern von Grieg und Petersen-Berger wurde auch schon ein Vorgeschmack auf das kommende Rosen­höhe­fest mit dem Thema „Midsommar“ gegeben. Es waren Konzerte mit viel Applaus und guter Stim­mung, auch wenn die beiden Anschläge in Hanau und Volkmarsen die Atmosphäre beeinflussten − vielleicht aber auch zu einer noch größeren Kon­zen­tra­tion auf die Musik beitrugen, insbesondere bei dem als Zugabe von beiden Chören gemeinsam gesungenen „Tebje poem“, einem russischen Friedensgebet.
Zwei Konzerte in außergewöhnlichen Zeiten! Wir danken für die Spenden der Zuhörer, die unsere finanzielle Basis für weitere Konzerte, insbesondere das „Rosenhöhefest“ in 2021, bilden.


Generalprobe im Februar 2020




4. Rosenhöhefest 2018 − „Bachjazzo“


Rosenfest 2018

Am 15. September 2018 fand das 4. Rosenhöhekonzert im Rosarium auf der Rosenhöhe Darmstadt statt. Unter dem Titel „Bachjazzo“ wurde durch unterschiedliche Beitrage mit Gesang, Lesung und Performance ein weiter Bogen von Bach über Leoncavallo zum Jazz geschlagen. Bei herrlichem Wetter kamen viele Zuschauer und erfreuten sich an den Dar­bie­tun­gen sowie Speisen und Getränken in einer außer­gewöhn­lichen Umgebung.


Impressionen vom Rosenfest 2018




Chorkonzert 2017


Chorkonzert 2017

Der Chor „Die Taktlosen“ sang am 18. November 2017 die Motette „Jesu, meine Freude“ von J. S. Bach (BWV 277) und von A. Vivaldi „Gloria“ (RV 558) unter der Leitung von Jutta Kargel-Depré und in Begleitung eines Streicherensembles und Cembalos.

kleiner Ausschnitt aus dem Konzert



Vorher sang der Chor „FC Luise“ das „Ave Verum Corpus“ von W. A. Mozart (KV 618).

Das Konzert wurde mit großem Erfolg am 24. März 2018 in der Friedenskirche, Darmstadt, wiederholt.



   nach oben

3. Rosenhöhefest 2016 −
„Das RosenLaLuLa“


Rosenfest 2016

Musikalische Verwendung von Sprache in der Vokalmusik und Poesie. Der Verein der Musik- und Kulturfreunde Rosenhöhe e. V. richtete in Zusam­men­arbeit mit dem Stimmbildungs­Zentrum (StibiZ) Darmstadt am 18. Juni 2016 zum dritten Mal das Rosenfest aus. Künstlerinnen und Künstler boten ein anspruchsvolles Programm der Wort- und Gesangs­kunst. Die Musikerinnen und Musiker führten die Besucher einmal anders an Musik und Sprache heran, indem sie ihnen klangvolle und originelle akustische Erlebnisse ermöglichten, die neue Gefühls- und Sinnzusammenhänge aufrufen. Thematisch hatten die Beiträge ihren festen Platz in der Kulturgeschichte und reichten von der Renaissance bis in die Moderne. Sprache und Musik liefen ineinander, verbanden traditionelle mit experi­mentellen Linien und vermittelten eindrucksvoll die Kraft der Sprache und der Musik.


Presseartikel aus dem Darmstädter Echo vom 21. Juni 2016


Programm 3. Rosenfest



Chörepicknick 2015 − „20 Jahre: Die Taktlosen“


Chörepicknick 2015

Am 3. Mai 2015 hatte der 50-köpfige Chor „Die Taktlosen“ seine Lieblingsstücke wetterbedingt leider nicht auf der Rosenhöhe gesungen, sondern im Gemeindehaus der Friedenskirche. Das Repertoire reichte von weltlicher, folkloristischer Musik über Musical-Medleys bis hin zu Jazz-Stücken. Der Verein „Musik- und Kulturfreunde Rosenhöhe e. V.“ veranstaltete hierfür von 14 bis 17 Uhr ein Chörepicknick. Zu Gast waren der Frauenchor „FC Luise“, „Bocc'aperta“ und das Frauenquartett „Veni Vidi Voci“. Komplettiert wurde das Programm anschließend bei der „Nacht der Kirchen“ um den sakralen Teil der Stücke (Vivaldi, Bach, Mozart, Schubert und Brahms). Um die Vereinskasse zu füllen, wurden Süßes, Sekt und Sitzkissen angeboten.


Programm Chörepicknick 2015




2. Rosenhöhefest 2014 −
„Mit 80 Liedern um die Welt“


Rosenfest 2014

Die Rosenhöhe wird zum inter­nationalen Kunst­festival. Einen Tag lang verwandelt der Verein „Musik- und Kulturfreunde Rosenhöhe e. V.“ den Garten des hessischen Großherzogs Ernst Ludwig in einen klang­spekta­kulären Ort der kulturellen Erlebnisse. In diesem Jahr − am 19. Juli 2014 − sangen sechs Chöre (ein ungarischer Chor aus Érsekcsanád, der Gastchor „collegium musicum vocale“ aus Darmstadt und die Chöre des StibiZ Darmstadt). Auch traten schottische, irische, slavische und afroamerikanische Tanzgruppen auf. Von internationalen Traditionals, über jiddische Volksweisen bis hin zu J. Brahms bediente das Rosenhöhefest viele Geschmäcker. Sommerliche Erfrischungen, cleveres Fingerfood, Kaffee und Kuchen zu fairen Preisen schmeckten jedem.


Impressionen vom Rosenfest 2014

Programm 2. Rosenfest

Trailer Rosenfest 2014





1. Rosenhöhefest 2012 −
„Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose“


Rosenfest 2012

Erprobt wurde das Treiben bereits 2012. In dem Jahr boten die Musikerinnen und Musiker rund 500 Zu­schauern ein Festspiel rund um das Thema „Rose“. Nur Stücke, in denen mindestens einmal die Rose zu Wort kommt, waren im Programm, alte und zeitgenössische Stücke, eine Adaption von „Der Kleine Prinz“ durch Nicole Klein und Uli Sommer sowie Essen und Getränke mit Rosenduft, Rosenwasser, Rosenverzierung…


Impressionen vom Rosenfest 2012


Programm 1. Rosenfest